Menu

„Wir können über alles reden!”

Ich bin der aus dem Radio.

Und das ist mein Lieblingssatz: „Sie hatte ich mir aber ganz anders vorgestellt!“ Denn jeder macht sich vom Radiomoderator eine Vorstellung. Hier auf diesen Seiten stelle ich mich selber vor. Und meine Arbeit. Und mache Ihnen ein Angebot zur Zusammenarbeit.

Denn schließlich arbeite ich nach mehr als 25 Jahren als Radiomoderator bei WDR 2 und bei WDR 5 inzwischen in erster Linie außerhalb des Radios.

Seit vielen Jahren liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit auf der Moderation von Veranstaltungen, auf Trainings und Vorträgen.

Ich kümmere mich um Kommunikation in der Öffentlichkeit, um Handwerk fürs Mundwerk.


Fortbildung „Leadership in der Schule“

Schulleiter sollen Schulen leiten. Aber wie leite ich heutzutage? Was brauche ich dazu? Wie sieht mein Handwerkszeug aus?

Genau damit beschäftigt sich eine Fortbildungsreihe für Schulleiter und Schulleiterinnen, die ich am Haus der Talente in Düsseldorf gemeinsam mit dem Experten für pädagogisches Coaching Torsten Nicolaisen und dem Sprecher und Sprecherzieher Reinhard Prede gestalte. Ich übernehme das Modul "Moderationstechniken".

Ein paar Plätze sind noch frei. Weitere Infos dazu finden Sie hier…

Mein Seminar-Angebot

„Das kann ich Ihnen erklären!“ – Grundlagenseminar Interviewtraining

Fragen. Nichts als Fragen. Und Sie sollen Antwort geben. Und zwar möglichst knapp. Möglichst präzise. Möglichst ehrlich. Möglichst schnell.

weiterlesen

Moderation von Veranstaltungen

Sie können mich für die Moderation nahezu aller Arten von Veranstaltungen buchen. Ob wir tatsächlich zueinander passen, das sollten wir in einem Gespräch herausfinden.

Hier finden Sie weitere Infos

Tipps und Tricks

Platz!

Kaum eine Veranstaltung kommt ohne Podiumsdiskussion aus. Und so sehr immer wieder an Alternativen gebastelt wird, hat sich das Konzept im Kern bewährt. Man muss halt nur etwas daraus machen. Und das beginnt schon bei der richtigen Platzierung der Teilnehmer einer solchen Runde.

weiterlesen

Mein Notizbuch

Eigenlob stinkt

Ja natürlich müssen wir in der komplizierten Arbeitswelt von heute immer auch ein wenig Werbung für uns selbst machen. Das gehört dazu. Das ist aber nicht ganz einfach. Denn viele Menschen meinen, erstens sei Eigenlob die beste Werbung und zweitens könne man sich selber gar nicht genug anpreisen. Das wird dann schnell peinlich. Schließlich haben wir doch eigentlich schon in unserer Kindheit gelernt, dass Eigenlob stinkt.

weiterlesen

powered by webEdition CMS